25. Januar 2016

Beratungslehrer Christian Bender

Wenn es in der Schule einfach nicht rund läuft und es im Schulalltag immer wieder Konflikte, Sorgen und Fragen gibt, dann bin ich für euch/Sie da. Schulschwierigkeiten sind nichts Ungewöhnliches und ich stehe gerne beratend zur Seite. Ein Beratungslehrer nimmt sich Zeit, hört zu, unterstützt und begleitet eine gemeinsame Problemlösung.

Wer bin ich?
Mein Name ist Christian Bender. Ich unterrichte an der Realschule am Rennbuckel die Fächer Englisch, Geographie, Ethik und Sport. Im Schuljahr 2014/15 habe ich an der Schulpsychologischen Beratungs- stelle Karlsruhe die Ausbildung zum Beratungslehrer absolviert. Nach meiner Einarbeitungsphase im Schuljahr 2015/16 bin ich seit Februar 2016 für die Beratung an der Realschule am Rennbuckel und seit September 2020 für die Erich Kästner Realschule Stutensee und die Drais Gemeinschaftsschule zuständig.

Möglichkeit der Beratung an den Schulen
Realschule am Rennbuckel
Erich Kästner Realschule Stutensee & Drais Gemeinschaftsschule

Grundsätze der Beratung:

  • Beratung ist freiwillig
  • Beratung ist kostenlos
  • Beratung unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht, d.h. keine kollegialen Gespräche über Schüler in Beratung (Ausnahme: Eltern entbinden von der Schweigepflicht)
  • Beratung bietet Hilfe zur Selbsthilfe
  • Beratung ist keine Nachhilfe und Aufarbeitung von Stofflücken

Wann macht Beratung Sinn?

Folgende Themen sind die Schwerpunkte der Beratung:

  • Lern- und Arbeitsverhalten
  • Motivation
  • Schulbezogene Ängste
  • Konzentration/ Aufmerksamkeit
  • Schullaufbahnberatung
  • Feststellung kognitiver Fähigkeiten
  • Leistungsabfall
  • Verhaltensauffälligkeiten

Was passiert in der Beratung?

  • Beratungsgespräche
  • Beobachtung im Unterricht
  • Fragebögen
  • diagnostische Testverfahren
  • Intervention
  • professionelles Weiterverweisen (an andere Versorgersysteme bei Problemen, die offensichtlich im außerschulischen Bereich liegen z.B. Schulsozialarbeit)

Was passiert in der Beratung?

In einem Gespräch klären wir das Anliegen und besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen.

  • Beratungsgespräche
  • Beobachtung im Unterricht
  • Fragebögen
  • diagnostische Testverfahren
  • Weiterverweisen (an andere Versorgersysteme bei Problemen, die offensichtlich im außerschulischen Bereich liegen z.B. Schulsozialarbeit)

 

Für wen ist die Beratung?

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern
  • Lehrerinnen und Lehrer

Wie nehme ich Kontakt auf?

Rennbuckel-Schüler können mich gerne in der Schule ansprechen und einen Termin mit mir vereinbaren. Ebenso haben Schüler, Eltern und Lehrer die Möglichkeit, per Mail an c.bender@rennbuckel.de  einen Termin mit mir zu vereinbaren.

Telefonisch bin ich über das Sekretariat der Realschule am Rennbuckel unter 0721 1334596 zu erreichen.

Freundliche Grüße,

Christian Bender