21. April 2020

Arts & Media

Der inhaltliche Schwerpunkt der Klasse 5a und der 6a liegt im musisch-künstlerischen bzw. medienpädagogischen Bereich. In diesem “Zug” werden in den “Arts and Media-Klassen” die Poolstunden dazu verwendet, die Kinder ihrer Begabung entsprechend verstärkt in den Fächern Bildende Kunst und Musik zu fördern und zu fordern. Im musischen Bereich ermöglichen eigens angeschaffte Keyboards (16 Stück) z.B. das Musizieren in 2er-Teams im Musiksaal. Unterstützt wird dieses Arbeiten mit den vorhandenen iPads, die stärkeren Schülern die Möglichkeiten geben, sich in unterschiedliche Programme hinein zu vertiefen. Im künstlerischen Bereich besteht eine enge Kooperation mit der nahe gelegenen “Kindermalwerkstatt”. Vor Ort arbeiten die Schülerinnen und Schüler (zum Teil auch mit Tablets) dort an künstlerisch-medienpädagogischen Projekten (z.B. das Erstellen von Trickfilmen). Durch die professionelle Anleitung der Kunstpädagogen werden die Schüler in hohem Maße gefördert. Ergänzt werden diese Aktivitäten durch weitere künstlerische Aufgabenstellungen.
Der musisch-künstlerischen Bildung kommt dabei eine Schlüsselfunktion zu. Sie trägt dazu bei, motorische, sinnenhafte sowie geistige Anforderungen zu bewältigen und besitzt wesentliche Potenziale zu Selbsterforschung und Selbstfindung.